Dr. Andreas Glarner

Legal Partner, LL.M.

Profil

Dr. Andreas Glarner betreut international ausgerichtete Technologie- und Industriebetriebe sowie Internet- und Blockchainunternehmen. Er berät und prozessiert in den Bereichen Immaterialgüterrecht, unlauterer Wettbewerb, Werberecht, Datenschutz-, Lizenz- und Vertriebsvertrags- sowie IT-Recht. Er verfügt zudem über breite Erfahrung in Compliance-Fragen von Spielbanken, E-Payments, Fintech und Exportkontrollen. Andreas Glarner ist Autor verschiedener Publikationen in seinen Tätigkeitsgebieten.

Tätigkeitsgebiete

  • IT-, Immaterialgüter- und Kartellrecht
  • FinTech und Blockchaintechnologie
  • Werbe- und Medienrecht
  • Entertainment- und Gamingrecht
  • Vertriebs- und Agenturrecht, Exportkontrolle
  • Regulatory und Trade Compliance
  • Prozessführung und Schiedsgerichtbarkeit
  • Internationales und schweizerisches Gesellschafts- und Vertragsrecht

Ausbildung

2008
King's College, London (LL.M.)  
2005
Zulassung als Rechtsanwalt
2002
Universität Zürich (Dr. iur.)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Berufserfahrung

Seit 2012
Partner bei MME
2008-2011
Anwalt bei MME
2005-2007
Anwalt in einer wirtschaftsrechtlich orientierten Zürcher Anwaltskanzlei
2003-2004
Auditor am Bezirksgericht Zürich
2001-2003
Consultant in einem Wirtschaftsberatungsunternehmen
1999-2001
Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Straf- und Strafprozessrecht, Universität Zürich

Mitgliedschaften

  • Schweizerischer Anwaltsverband (SAV)
  • Zürcher Anwaltsverband (ZAV)
  • Schweizerisches Forum für Kommunikationsrecht (SF.FS)
  • Institut für gewerblichen Rechtsschutz (INGRES)
  • Internationale Vereinigung für den Schutz des Geistigen Eigentums (AIPPI)
  • International Masters of Gaming Law (IMGL)

Listings

The Legal 500 (www.legal500.com)

Leading Individual 2020 for FinTech

MME Legal | Tax | Compliance's lawyers are 'professional, knowledgeable, and well co-ordinated' and provide a 'timely delivery' of fintech-related services. The practice assisted global bitcoin provider Xapo Holding with its Swiss operation and all Finma negotiations, and founded Daura AG alongside Swisscom – the first digital Swiss share register using blockchain. Thomas Linder and Andreas Glarner are 'exceptionally good' and founding partner and crypto-finance expert Luka Müller is routinely involved in asset regulation, developing DLT protocols and the set-up of peer-to-peer lending platforms. Senior associate Michael Kunz is another name of note; Michèle Landtwing Leupi made partner in January 2019.

‘The individuals we have worked with are true experts in their fields, and consistently very responsive. We have had a positive experience working with Andreas Glarner and Michael Kunz.‘

Andreas Glarner and Thomas Linder: both are very exceptionally good partners if it comes to the work they deliver. Very reliable. Very high quality standards. Huge know-how.’

 

Recommended Lawyer 2020 for TMT 

The 'availability, breadth of knowledge, and quality of service are exceptional' at MME Legal | Tax | Compliance. It handles software and pharmaceutical licensing disputes, public procurement tenders, as well as alleged copyright infringement matters. Founding partner Martin Eckert jointly heads the practice with Andreas Glarner, who provides 'impeccable and trustworthy' advice and proves himself to be of 'indispensable value' when advising international technology companies. Senior associate Michael Kunz is another name of note for GDPR contracts and other IT-based work.‘

I have worked closely with Andreas Glarner, whom I consider to be of indispensable value to our business. His legal judgement, advice and general knowledge of our business domain are impeccable and trustworthy. We have benefited on many occasions from his clear opinions, recommendations and reliability.’

 

Recommended lawyer 2019 for TMT:

MME – Legal | Tax | Compliance impresses with its 'good all-round knowledge of data and IT issues, with particular expertise in blockchain'. The team also provides assistance with IT outsourcing, distribution, transactions and medical technology, as well as regulatory matters, data protection and telecoms law. Key name Martin Eckert represents a Swiss bank in a court case pertaining to a licensing issue, while Luka Müller, Thomas Linder and Andreas Glarner are instructed by numerous clients to assist with the set-up of ICO structures.

TMT: The ‘very good’ team at MME Legal | Tax | Compliance has been assisting several banks with IT contracts and provides ongoing advice to a large number of fintech companies. Martin Eckert and Luka Müller are recommended. Luka Müller, Andreas Glarner and Thomas Linder are the ‘key contacts for Blockchain and fintech matters’.

 

 

Angebot

Ihr Kontakt

Dr. Andreas Glarner
Legal Partner

T +41 44 254 99 66
E-Mail
VCard

Sekretariat

Noemi Muñoz Fernández
Assistentin | Berufsbildnerin

T +41 44 254 98 89
E-Mail

Aus dem Magazin

Robo Advisor

Im Anlageberatungs- und Vermögensverwaltungsgeschäft stand bislang die persönliche Beratung durch den Finanzdienstleister im Vordergrund. Im Zuge der omnipräsenten Digitalisierung erlebt auch dieser Bereich gerade den Anbeginn eines neuen Zeitalters. Banken, Effektenhändler, Vermögensverwalter, Anlageberater und aber auch Software-Entwickler, oftmals Start-ups, bieten ihren Kunden vermehrt durch künstliche Intelligenz gesteuerte Dienstleistungen an. Der sogenannte „Robo-Advisor“, der in automatisierter und auf Algorithmen basierender Weise Anlageempfehlungen ermittelt und ggf. auch Anlageentscheidungen für den Kunden trifft und ausführt, erschliesst spannende neue Geschäftsmodelle mit nicht unwesentlichem Skalierungspotenzial. Gerade auch im Bereich von virtuellen Vermögenswerten („Virtual Assets“) spriessen derartige Anwendungen derzeit aus dem Boden. Der Einsatz derartiger Software bringt aber in einem hochregulierten Bereich wie dem Finanzmarkt aus regulatorischer Sicht viele teilweise noch ungeklärte Fragen mit sich. Je nach Ausrichtung des Angebots und des Geschäftsmodells bedürfen Anbieter derartiger Dienstleistungen eine Bewilligung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht („FINMA“) bzw. den Anschluss an eine Aufsichtsorganisation („AO“) oder eine Selbstregulierungsorganisation („SRO“). Der vorliegende Beitrag legt die Grundzüge der relevanten finanzmarktrechtlichen Regulierung sowie der heute offenen Fragenstellungen dar.

Parlament ebnet Weg für Blockchain

Die Schweiz soll sich als Standort für Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie (DLT) weiterentwickeln können. Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat Gesetzesänderungen zugestimmt, die die Rahmenbedingungen für diese Industrie verbessern sollen.

Alle Magazinbeiträge

Publikationen

  • Gaming | Live Entertainment

    Schweizer Glücksspielrecht 2019

    PDF

  • Blockchain | DLT | FinTech

    Geldwäschereibekämpfung

    Bank- und Finanzmarktrecht

    Regulatory Compliance

    Sanierung | Konkurs

    Gesellschaftsrecht

    Stellungnahme zur Vernehmlassung zu den DLT-Gesetzesänderungen 2019

    PDF

Alle Publikationen