Cybersicherheit im Verwaltungsrat von KMU

Cybersicherheit, Verwaltungsrat Verantwortung

Cybersicherheit im Verwaltungsrat von KMU Ob Privatpersonen, Firmen oder staatliche Institutionen – gegen Cyberangriffe ist niemand gefeit. Auffallend ist, dass Cyberkriminelle vermehrt auch kleine und mittelgrosse Unternehmen angreifen. Wie eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens KMPG zeigt, gaben 88% von 60 befragten Firmen an, im Jahr 2016 einen Cyberangriff erlitten zu haben. Ähnliche Resultate lieferte eine aktuelle Umfrage der Zürich Versicherung, gemäss der bereits 40% der Schweizer KMU Opfer eines Cyber-Angriffs geworden sind. Diese Zahlen veranschaulichen auf eine eindrückliche Weise, dass ein proaktiver Umgang mit dem Thema Cybersicherheit auch für KMU unerlässlich ist.

Dass dem Thema Cybersicherheit auf strategischer Ebene zunehmend Aufmerksamkeit geschenkt wird, zeigt eine kürzlich veröffentlichte Umfrage des SwissVR Monitor. Von den insgesamt 464 befragten Verwaltungsratsmitglieder sind 78% der Ansicht, dass die Bedeutung von Cybersicherheits-Themen in den letzten drei Jahren branchenübergreifend zugenommen oder gar stark zugenommen hat. Entsprechend gaben auch über zwei Drittel der Befragten an, das Thema Cybersicherheit in den letzten 12 Monaten im Verwaltungsrat diskutiert zu haben.

Den umfänglichen Beitrag finden Siehier (PDF, 276 Kb).

Ihr Team

Ihr Kontakt

Wünschen Sie, dass wir Sie kontaktieren? Bitte füllen Sie das Formular aus und unsere Berater setzen sich gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung.