Transfer Pricing bei komplexen Geschäftsmodellen

Erfahrungen aus der Praxis

Die Geschäftsmodelle bei multinationalen Unternehmen (MNU) werden immer komplexer und die Leistungserstellungsprozesse werden immer globaler, integrierter und digitaler. Dies stellt sowohl die Steuerbehörden als auch die MNU vor grosse Herausforderungen, das von MNU global generierte Steuersubstrat mit verhältnismässigem Aufwand zu ermitteln, zu lokalisieren und steuerlich zu erfassen. Die Autoren zeigen anhand zweier alternativer Geschäftsmodelle und aus langjähriger praktischer Erfahrung auf, welche hohen Anforderungen eine sachgerechte Sachverhaltsermittlung bedingt und welche Transfer-Pricing-Konzepte und Lösungen jeweils angewandt werden können. Abschliessend beschäftigen sich die Autoren mit Strategien zur Lösung von Steuerkonflikten im Rahmen von Transfer-Pricing-Sachverhalten.

Mit nachstehendem Button können Sie das vollständige PDF-herunterladen.

HERUNTERLADEN

September 2020 | Autor: Peter Brülisauer

Ihr Team

Ihr Kontakt

Wünschen Sie, dass wir Sie kontaktieren? Bitte füllen Sie das Formular aus und unsere Berater setzen sich gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung.