Webinar - DAOs und Stiftungen

Ein Experiment auf Ethereum

Dieser Artikel ist nur auf Englisch verfügbar.

Many previous Decentralized Autonomous Organizations (DAOs) have been criticized for their uncertain legal status, liability and ability to manage real-world projects. With the aim to overcome these legal uncertainties, the Decentralized Autonomous Associations (DAAs) experiment of MME has uniquely merged technology and law to create and run organizations which are both, decentralized and legally compliant, to leverage transparent and democratic governance. The DAA model may be a basis particularly for non-profit projects with limited financial resources looking for a legal structure with a bottom-up decision-making process.

On May 28, 2020, Zurich-based MME lawyers Luka Müller-Studer and Thomas Linder have held a webinar together with blockchain author/investor William Mougayar (The Business Blockchain) and smart contract developer Sebastian Bürgel (HOPR Network) to discuss the legal and regulatory aspects surrounding the application of the Swiss Association model for blockchain projects and organizations. A recording of the webinar can be watched here:

A boiler-plate template for articles of association for a Swiss based DAA and the respective Ethereum-based Smart Contract System (SCS) published on Github can be accessed here.

Finally, the slides used in the webinar can be downloaded here. (PDF, 1.1 Mb)

 

Using a Swiss DAA for Your Project?

The DAA experiment has uniquely merged technology and law to create and run organizations which are both, decentralized and legally compliant, to leverage transparent and democratic governance.

The DAA is a basis particularly for non-profit projects with limited financial resources looking for a legal structure with a bottom-up decision-making process.

MME has set up a team of technology, banking, corporate law, distribution, tax and AML experts jointly providing solutions and expertise for blockchain and fintech projects. Do not hesitate to reach out to us. We shall be pleased to support you in setting up DAAs and other innovative legal structures.

June 2020 | Author: Thomas Linder

MME-Model-Articles-DAA

Ihr Team

Ihr Kontakt

Wünschen Sie, dass wir Sie kontaktieren? Bitte füllen Sie das Formular aus und unsere Berater setzen sich gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung.

Aus dem Magazin

Robo Advisor

Im Anlageberatungs- und Vermögensverwaltungsgeschäft stand bislang die persönliche Beratung durch den Finanzdienstleister im Vordergrund. Im Zuge der omnipräsenten Digitalisierung erlebt auch dieser Bereich gerade den Anbeginn eines neuen Zeitalters. Banken, Effektenhändler, Vermögensverwalter, Anlageberater und aber auch Software-Entwickler, oftmals Start-ups, bieten ihren Kunden vermehrt durch künstliche Intelligenz gesteuerte Dienstleistungen an. Der sogenannte „Robo-Advisor“, der in automatisierter und auf Algorithmen basierender Weise Anlageempfehlungen ermittelt und ggf. auch Anlageentscheidungen für den Kunden trifft und ausführt, erschliesst spannende neue Geschäftsmodelle mit nicht unwesentlichem Skalierungspotenzial. Gerade auch im Bereich von virtuellen Vermögenswerten („Virtual Assets“) spriessen derartige Anwendungen derzeit aus dem Boden. Der Einsatz derartiger Software bringt aber in einem hochregulierten Bereich wie dem Finanzmarkt aus regulatorischer Sicht viele teilweise noch ungeklärte Fragen mit sich. Je nach Ausrichtung des Angebots und des Geschäftsmodells bedürfen Anbieter derartiger Dienstleistungen eine Bewilligung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht („FINMA“) bzw. den Anschluss an eine Aufsichtsorganisation („AO“) oder eine Selbstregulierungsorganisation („SRO“). Der vorliegende Beitrag legt die Grundzüge der relevanten finanzmarktrechtlichen Regulierung sowie der heute offenen Fragenstellungen dar.

Parlament ebnet Weg für Blockchain

Die Schweiz soll sich als Standort für Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie (DLT) weiterentwickeln können. Nach dem Nationalrat hat auch der Ständerat Gesetzesänderungen zugestimmt, die die Rahmenbedingungen für diese Industrie verbessern sollen.

Alle Magazinbeiträge

Publikationen

Alle Publikationen