Spotify on Blockchain - Neue Formen des Medienvertriebs

Urheberrecht, Medien, Rechteverwaltung

Die Blockchaintechnologie erlaubt durch sog. Smart Contracts die automatisierte, fälschungssichere und transparente Abwicklung von Parteibeziehungen. Dr. Andreas Glarner hat anlässlich der IP Fachgruppenmeetings des ZAV vom 30. Januar 2017 untersucht, wie diese Technologie für den Vertrieb von Musikwerken oder Filmwerken eingesetzt werden könnte. Dabei hat er einen Überblick über die Funktionsweise der Smart Contracts und den Stand der Entwicklung in der Industrie gegeben, in welcher Start-ups wie UjoMusic, SingularDTV oder Peertracks derzeit Fuss fassen.

Zur Präsentation (PDF, 794 Kb)

Ihr Team

Ihr Kontakt

Wünschen Sie, dass wir Sie kontaktieren? Bitte füllen Sie das Formular aus und unsere Berater setzen sich gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung.