Legal meets Art

Kunstwerk, Künstler, Art Compliance, Steuern, Kunsthandel, Behörde, Know Your Customer, Kulturgut, Geldwäscherei, Zoll

Themen:

  • Handel mit traditionell-historischen Kunstwerken: Auswirkungen des Kulturgütertransfergesetzes, Fluchtgut und Raubgut – Was muss beachtet werden?
  • Handel mit zeitgenössischen, insbesondere digitalen Kunstwerken (Fotografie, Film, Drucksachen) – Was ist digitale Kunst? Welche Abgrenzungsfragen stellen sich?
  • Tendenzen für das Art Trading: traditionell versus digital: Vertragsgestaltung, zoll- und mehrwertsteuerrechtliche Implikationen, neues Mehrwertsteuergesetz ab 2018 in der Schweiz – Was ändert sich für die Kunst?

Publikum:

Sammler, Kunstvermittler, Galleristen, Museen, Künstler, Kunsthändler, Steuer- und Zollberater, Transporteure, Rechtsanwälte

Referenten:

  • Karl Fässler, Abteilungsleiter, Eidgenössische Zollverwaltung EZV
  • Jean-Luc Boschung, Bereichsleiter Externe Prüfung, Eidgenössische Steuerverwaltung Hauptabteilung MWST
  • Bundesamt für Kultur, angefragt
  • Vinicio Cassani, Mitglied der Geschäftsleitung, Loomis Artcare AG
  • Mirjam Cavegn, Bildhalle
  • Dr. Andreas Glarner, Partner, MME Legal | Tax | Compliance
  • Dr. Thomas Müller, Partner, MME Legal | Tax | Compliance
  • Dr. Mónika Molnár, Partner, MME Legal | Tax | Compliance

Mittwoch, 6. September 2017, 13.30 – 18.30 Uhr (Nachmittagsveranstaltung mit Apéro)

Ort: Museum Bärengasse, Bärengasse 22, Zürich

Sprache: Deutsch

Veranstaltungsleitung: Dr. Mónika Molnár

Anmeldung an rahel.ulrich[at]mme.ch | +41 41 726 99 74

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen beschränkt. Anmeldungen werden nach Datum des Eingangs bearbeitet.

Kosten: CHF 150.00/Person

Ihr Team

Ihr Kontakt

Wünschen Sie, dass wir Sie kontaktieren? Bitte füllen Sie das Formular aus und unsere Berater setzen sich gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung.

Publikationen

Alle Publikationen