Korruption bei Rabatten und Rückvergütungen im TCM-Bereich?

Heilmittelrechtliches Vorteilsverbot; Vertrieb von TCM

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist in der Schweiz verbreitet und beliebt. Umso mehr verwundert die Tatsache, dass bloss wenige (spezial-)gesetzliche Regelungen für Alternativmedizin bestehen. Ungeklärt ist etwa die praktisch relevante Frage, ob das Gewähren und Annehmen von geldwerten Vorteilen im TCM-Bereich untersagt ist und bestraft werden kann.

In unserem kürzlich veröffentlichten Fachbeitrag (PDF, 548 Kb) legen wir dar, inwieweit das heilmittelrechtliche Vorteilsverbot (nach aktuellem Recht) bzw. das heilmittelrechtliche Integritäts- und Transparenzgebot (ab voraussichtlich Januar 2019) auch für den Vertrieb von TCM-Arzneimitteln gilt und welche Risiken drohen, wenn die gesetzlichen Bestimmungen nicht eingehalten werden. Abschliessend finden Sie klare Handlungsanweisungen für die Praxis, mit welchen zielgerichteten Massnahmen diese Risiken minimiert werden können.

Ihr Team

Ihr Kontakt

Wünschen Sie, dass wir Sie kontaktieren? Bitte füllen Sie das Formular aus und unsere Berater setzen sich gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung.