Das elektronische Patientendossier und die Haftung für damit zusammenhängende Schäden

Elektronisches Patiendendossier, E-Health

In ihrem Fachbeitrag geben die beiden Autorinnen zunächst einen Überblick über das elektronische Patientendossier und dessen Implementierung sowie über die involvierten Personen und Institutionen, bevor sie mögliche Schadensfälle thematisieren und konkrete Rechtsverhältnisse detaillierter analysieren. Sie kommen zu dem Schluss, dass die bestehenden Haftungsnormen zumindest konzeptuell hinreichende Ausgleichsregeln für Schadensfälle liefern und es keiner neuen Gesetzesbestimmungen bedarf.

Der Beitrag ist im «Jusletter IT Flash» vom 26. April 2018 erschienen und hier online verfügbar. Bei rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem elektronischen Patientendossier stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr Team

Ihr Kontakt

Wünschen Sie, dass wir Sie kontaktieren? Bitte füllen Sie das Formular aus und unsere Berater setzen sich gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung.