Legal meets Art

Kunstwerk, Künstler, Art Compliance, Steuern, Kunsthandel, Behörde, Know Your Customer, Kulturgut, Geldwäscherei, Zoll

Themen:

  • Handel mit traditionell-historischen Kunstwerken: Auswirkungen des Kulturgütertransfergesetzes, Fluchtgut und Raubgut – Was muss beachtet werden?
  • Handel mit zeitgenössischen, insbesondere digitalen Kunstwerken (Fotografie, Film, Drucksachen) – Was ist digitale Kunst? Welche Abgrenzungsfragen stellen sich?
  • Tendenzen für das Art Trading: traditionell versus digital: Vertragsgestaltung, zoll- und mehrwertsteuerrechtliche Implikationen, neues Mehrwertsteuergesetz ab 2018 in der Schweiz – Was ändert sich für die Kunst?

Publikum:

Sammler, Kunstvermittler, Galleristen, Museen, Künstler, Kunsthändler, Steuer- und Zollberater, Transporteure, Rechtsanwälte

Referenten:

  • Karl Fässler, Abteilungsleiter, Eidgenössische Zollverwaltung EZV
  • Jean-Luc Boschung, Bereichsleiter Externe Prüfung, Eidgenössische Steuerverwaltung Hauptabteilung MWST
  • Bundesamt für Kultur, angefragt
  • Vinicio Cassani, Mitglied der Geschäftsleitung, Loomis Artcare AG
  • Mirjam Cavegn, Bildhalle
  • Dr. Andreas Glarner, Partner, MME Legal | Tax | Compliance
  • Dr. Thomas Müller, Partner, MME Legal | Tax | Compliance
  • Dr. Mónika Molnár, Partner, MME Legal | Tax | Compliance

Mittwoch, 6. September 2017, 13.30 – 18.30 Uhr (Nachmittagsveranstaltung mit Apéro)

Ort: Zürich

Sprache: Deutsch

Veranstaltungsleitung: Dr. Mónika Molnár

Anmeldung an rahel.ulrich[at]mme.ch| +41 41 726 99 74

Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen beschränkt. Anmeldungen werden nach Datum des Eingangs bearbeitet.

Kosten: CHF 150.00/Person

Ihr Team

Ihr Kontakt

Wünschen Sie, dass wir Sie kontaktieren? Bitte füllen Sie das Formular aus und unsere Berater setzen sich gerne persönlich mit Ihnen in Verbindung.