Blockchain | FinTech

Crowdfunding, digitale Finanzdienstleistungen, E-Money, Zahlungskarten, digitale Währungen, Bitcoin

Ihre Ziele

Die digitale Revolution hat die Finanzbranche erreicht und zwingt traditionelle Geschäftsmodelle zu tiefgreifenden Veränderungen. In der gleichen Weise wie der amerikanische Amazon Konzern den herkömmlichen Detailhandel verändert hat, wird auch das traditionelle Geschäft der Finanzdienstleister von einer zunehmenden Zahl sog. FinTech-Unternehmen neu erfunden.

Um in der Schweiz ein FinTech-Unternehmen gründen und das Geschäft mit Finanz-dienstleistungen erfolgreich betreiben zu können, müssen regulatorische Hürden ge-nommen und die Regelkonformität eingehalten werden. Unsere MME FinTech-Fachgruppe kombiniert spezialisiertes Fachwissen aus den Bereichen Recht, Steuern und Compliance und unterstützt Sie bei der erfolgreichen Umsetzung komplexer FinTech-Projekte. MME ist ein Gründungsmitglied der Digital Finance Compliance Association (http://www.dfca.ch/).

Unser Angebot

MME hat eine interdisziplinäre Fachgruppe von Experten aus den Bereichen IT, Banking, Steuern und Geldwäschereibekämpfung geschaffen, die Ihnen bei der Umsetzung Ihrer FinTech-Projekte beratend zur Seite steht und bedarfsgerechte Lösungen für Sie erarbeitet. Ob in der Entwicklung, Vermittlung oder bei Investitionen in der FinTech-Branche – wir verstehen die Herausforderungen, welche an Sie gestellt werden. Wir verfügen über eine breite Erfahrung bei der Unterstützung von Klienten in sämtlichen Bereichen der FinTech-Branche. Neue Technologien wie Blockchain sind Teil unserer täglichen Arbeit. Dadurch ist sichergestellt, dass unsere juristische Expertise auf einem fundierten technischen Verständnis für die dem Geschäftsmodell unserer Klienten zugrundeliegende Technologie basiert.

Unsere Klientschaft aus der FinTech-Branche reicht von renommierten und international bekannten Unternehmen bis hin zu einigen der weltweit innovativsten Startups, die über das Potential verfügen, die Finanzbranche grundlegend zu verändern. Unsere Experten stehen in engem Kontakt mit den Behörden (z.B. der FINMA) und sind bei der Ausarbeitung von Finanzmarktregulierungen entscheidend involviert.

Wir unterstützen Sie:

  • Bei der Entwicklung von Blockchain-Applications (z.B. FIAT/DC und DC/DC Exchange Services, elektronische Bezahlsysteme, colored coin Anwendungen, smart contracts, DOA's und Gaming Anwendungen)
  • Bei der Entwicklung und Betrieb von Lösungen und Applications für den Zahlungsverkehr, persönliche Finanzberatungen und der Vermögensverwaltung
  • Bei der Entwicklung von Crowdfunding-Lösungen
  • Beim Eintritt in den Schweizer- und europäischen Markt für elektronische Finanzdienstleistungen
  • Bei der Minimierung der regulatorischen Hürden für digitale Finanzdienstleistungen
  • Verhandlungen mit der FINMA und Selbstregulierungsorganisationen
  • Entwicklung und Implementierung von Compliance Programmen, die den Anforderungen der FINMA genügen
  • Verhandlungen mit den Steuer- und Zollbehörden zur Entwicklung eines kosteneffizienten Geschäftsmodells
  • Steuervorteile für Forschung und Entwicklung, geistiges Eigentum und andere Geschäftsaktivitäten
  • E-Money, digitale Währungen und elektronische Kartenbezahlsysteme (Value Card)
  • Kooperationsverträge mit FinTech-Unternehmen (Gesellschaftsverträge, Verträge über IT/Geistiges Eigentum, Lizenzverträge, Vermarktungsstrategien)
  • Big Data, Datenschutz und Datensicherheit, Verwaltung von Cyberrisiken

Ihr Team

Aus dem Magazin

16.8 Millionen in 28 Minuten

Am 6. April 2017 sammelte die Interchain Stiftung mit Sitz in Zug in einer Rekordzeit von 28 Minuten 16.8m USD zur Finanzierung des Cosmos Netzwerks.

„Innovation stärkt die Schweiz“

Die Digitalisierung bietet eine riesige Chance für die Schweiz, sagen Thomas Linder und Luka Müller in einem Interview publiziert im Tages-Anzeiger.

Blockchain Workshop

"Blockchain" ist eines der derzeitigen Schlagworte im Bereich von geschäftsbezogenen Technologien der Industrie 4.0. Doch sind Sie gewappnet für Diskussionen über die Möglichkeiten und Anwendungsfälle der Blockchain-Technologie in Ihrem Geschäftsfeld?

Digitales Geld für Start-ups

Junge Internet-Firmen finanzieren sich vermehrt über digitale Währungen wie Ether und Bitcoin. In Zug und Zürich stehen ihnen zahlreiche Anwälte und Steuerberater von MME zur Seite.

MME ist Teil des Crypto Valleys

Die wichtigsten Akteure im Crypto Valley hat das Gottlieb Duttweiler Institut auf einer Karte zusammengefasst. MME ist stolz, darauf als Teil des Crypto Valleys aufgeführt zu sein.

Bitcoin: Wie funktionierts?

In diesem Beitrag erläutert Luzius Meisser die Grundzüge der Entstehungsgeschichte, Funktionsweise und das Potential von Kryptowährungen, bei welchen Bitcoin als prominenteste Variante die wichtigste Rolle spielt. Der Beitrag verschafft dem mit der Materie unvertrauten Leser eine Grundlage, die Funktionsweise von Bitcoin, anderen Crypto Currencies und er Blockchain Technologie zu verstehen und deren Potential einordnen zu können.

Crowdfunding und Steuern

In der Schweiz steckt das Crowdfunding – d.h. das Sammeln von Geldern via Plattform im Internet – immer noch in den Kinderschuhen. In diesem Artikel wird eine erste Auslegeordnung aus steuerlicher Sicht vorgenommen, um auf mögliche Problemfelder und Abgrenzungsschwierigkeiten hinzuweisen.

Alle Magazinbeiträge

Publikationen

  • Dr. Luka Müller,

    Thomas Linder

    Digitale Revolution im Banking

    PDF

  • Thomas Linder

    Crowdfinance: Und was ist mit den Steuern?

    PDF

Alle Publikationen